HSV Wieda e.V.
im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG)



2020


Trainerschein Erwerb-Seminare - Erste Hilfe am Hund / Kynologie 

22.02. und 23.02.2020

"1 Hilfe am Hund"
Am 22.02. haben wir das Wochenende mit dem 1. Hilfe Seminar begonnen. Hier wurden:
anatomische Grundlagen, wie erkenne ich einen Notfall? (physiologische Eckdaten), Grundsätzliches, mögliche Notfälle und der Erste Hilfe Koffer durchgesprochen und natürlich auch in der anschließenden Prüfung abgefragt.
Am 23.02. haben wir das Wochenende mit dem Seminar: "Kynologie“ abgeschlossen.
Hier wurden folgende Themen gelernt:
Abstammung - Domestikation, Körpersprache sowie Haltung und Pflege des Hundes, Wesensgrundlagen und Wesenseigenschaften, Lerntheorie und Lernverhalten, Ausbildungsarten, Aufgaben des Übungsleiters und die Hundeausbildung individuell und effektiv besprochen. Dieses neue Wissen wurde ebenfalls in einer Prüfung abgefragt.
Beide Seminare wurden von allen Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen, sodass sich einige Teilnehmer den weiteren Prüfungen, die für den Trainerschein erforderlich sind, zuwenden können. Wir wünschen euch hierbei viel Erfolg.
Ich möchte mich bei den Helfern, die uns ein schönes Wochenende mit guter Verpflegung und beim Aufräumen unterstützt haben recht herzlich bedanken.
Es hat den Teilnehmern sehr gut in Wieda gefallen und sie würden immer wieder gern zu uns kommen.

Bericht + Fotos: Susanne Schilde


Winterspaziergang - 18.01.2020

In diesem Jahr lag unsere Winterwanderung auf einen Samstag. Es waren 24 Erwachsene, 8 Kinder, davon 2 Säuglinge und 19 Fellnasen unterwegs. Aufgrund einer Treibjagd auf der vorgesehenen Wanderstrecke mussten wir uns kurzfristig eine alternative Strecke aussuchen, die auch Kinderwagen geeignet war. Wir sind bis Meckis Ruh gelaufen, sind dann zur Furt am SV Heim abgebogen und den Naturweg an der Wieda entlang gegangen. Das letzte Stück haben wir dann wir auf dem normalen Forstweg zurückgelegt. Wir waren gut 1,5 Stunden bei schönen Wetter unterwegs. Im Vereinsheim hatte Sandra schon alles für die leckeren Suppen von Hilde vorbereitet. Hier geht unser besonderer Dank an Hilde, die uns nach alter Tradition auch in diesem Jahr mit ihrer köstlichen Suppe versorgt hat.

Vielen lieben Dank, liebe Hilde.

Nachtisch gab es natürlich auch. Kuchen, Tee und Punsch soviel man essen und trinken mochte. Unser Vereinsheim war sehr gut gefüllt und einige sind auch draußen geblieben und haben noch das schöne Wetter genossen. Bei guten Gesprächen haben wir dann den Nachmittag ausklingen lassen.

Ich möchte mich noch einmal bei allen Helfern, leckeren Kuchenlieferanten und für die warmen Getränke bedanken.

Bericht + Fotos: Susanne Schilde