HSV Wieda e.V.
im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG)

2013


Weihnachtsfeier 30.11.2013

Am 30.11.2013 trafen sich viele Mitglieder des HSV Wieda zu ihrer gemeinsamen Weihnachtsfeier. In diesem Jahr wurde in der kleinen Kommonde in Zorge gefeiert. Es wurde schön geschlemmt, erzählt und viel gelacht. Statt der sonst alljährlichen Schrottwichtelei gab es dieses Mal ein anderes Spiel: zwei Gruppen mussten gegeneinander antreten bei den Montagsmalern. Es waren zum Teil sehr kniffelige Wörter dabei und die Zeichen-Feen haben ihr Bestes gegeben! So konnten alle Begriffe schnell erraten werden. Hier nun noch ein paar Eindrücke, die über den Abend entstanden sind.

Bericht: Nina Bischoff







Weihnachtsspiel 23.11.2013




Begleithundeprüfung 28.09.2013

Bei wunderschönem Herbstwetter fand am 28.09.13 bei uns eine Begleithundeprüfung mit theoretischer Sachkunde statt. Insgesamt 13 Teams stellten sich der Herausforderung unter den wachsamen Augen des DVG Leistungsrichters Claus-Günter Ehrlich. 5 Hundeführer mussten noch die theoretische Sachkunde ablegen und alle haben diese bestanden. Nach einem leckeren Frühstück mussten wir alle zur Chipkontrolle, wo auch eine Unbefangenheitsprobe durchgeführt wurde. Und dann ging die Gehorsamsüberprüfung auf dem Hundeplatz los. Als erstes startete ein vereinsfremdes Team zusammen mit einem Team als weißer Hund.
Bis ca. halb 12 Uhr zeigten alle Teams die Übungen von Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz, und Abliegen unter Ablenkung. Während 1 Team die Übungen zeigte musste der andere Hund abliegen ohne Kontrolle seines Hundeführers. Bis auf 1 Team haben dieses Teil alle bestanden. Somit konnten wir nun eine Mittagspause einlegen. Elli hatte eine tolle Suppe gekocht, die allen mundete.
Um 13 Uhr mussten wir uns dann zur Überprüfung des Verkehrsteils zusammen finden. Wir liefen gemeinsam bis zur Fabrik an der Strasse und dort wartete ein Auto auf uns. Einer nach dem anderen musste nun ein kleines Gespräch mit der Autofahrerin machen. Der Hund sollte sich hier ruhig und geduldig zeigen und nicht am Auto hochspringen. danach gingen wir alle über die Strasse und es liefen 2 Jogger neben uns her, überholten uns und kamen wieder zurück. Genauso ein klingelnder Fahrradfahrer. Alle Hunde erwiesen sich als Verkehrs- und Straßentauglich und benahmen sich vorbildlich. Außerdem wurden alle Hunde noch nach einander angebunden und der Hundeführer ging außer Sichtweite. In dem Moment mussten die anderen Teams an dem angebundenen Hund vorbei gehen, alle sollten sich friedlich verhalten. Zum Schluss musste noch jedes Team durch eine enge Menschenmenge gehen und mitten in der Menge sollte der Hund Sitz machen. In diesem Momenten gratulierte der Richter jedem Einzelnen zur bestandenen Begleithundeprüfung.
Folgende Teams haben die BH VT bestanden:
Kathrin Kopka mit Sammy, Andreas Grohmann mit Bino, Susanne Wenschuh mit Jasper, Riikka Hinkelmann mit Enny, Kevin Fessel mit Kira, Thoja Karger mit Nemo, Iris Dingethal mit Hope, Ines Burghardt mit Elvis, Heike Rathmann mit Duke, Gabi Schubert mit Ayla, Barby Hahmann-Götze mit Jette und Celin Eicke mit Flash. Die Sachkunde bestand Matthias Klette.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Prüfungsleiterin Elisabeth-Fürkötter-Schafft, dem Leistungsrichter Claus-Günter Ehrlich und allen anderen Helfern.
Einen besonderen Glückwunsch an unsere jüngste Teilnehmerin, Celin Eicke, die  mit 13 Jahren ihre erste Begleithundeprüfung bestanden hat!

 Bericht: Thoja Karger

1. Reihe vlnr.: 2. Andreas mit Bino, 3. Barby mit Jette, 4. Celin mit Flash, 2. Reihe vlnr.: Gabriele mit Ayla, 2. Heike mit Duke, 3. Ines mit Elvis, 4. Katrin mit Sammy,  Reihe vlnr.: 1. Kevin mit Kira, 2. Riikka mit Enny, 3. Susanne mit Jasper, 4. Thoja mit Nemo



Spellefest 2013

Am 15.09.13 fand wieder das beliebte Spellefest in Wieda statt. Natürlich hatte der Hundesportverein wieder einen Stand, organisiert wurde alles (wie auch schon in den letzten Jahren) von Tanja Helbing.
Die Tombola mit 300 Preisen hat Petra Krause-Hassepaß zusammengestellt und dies war wieder der Renner, schon am frühen Nachmittag war der Großteil der teilweise sehr hochwertigen Preise vergeben.
Auch die von einigen Mitgliedern selbst gebackenen Hundekekse wurden sehr gut nachgefragt und von vielen vierbeinigen Käufern für sehr lecker befunden und oftmals schon am Stand verzehrt.



 

Obedience Turnier 2013

In diesem Jahr hatten wir mit nur 15 Startern ein sehr familiäres 6. Obedience-Turnier. Der Termin 24. August war etwas unglücklich gewählt, da sich die Turniere der Umgebung doch sehr aneinanderreihten.
Nichtsdestotrotz waren die Teilnehmer und ihre Hunde bester Dinge, verbreiteten doch unsere beiden Stewards Charly Doant und Andreas Steinmetz wie immer gute Laune und gaben den Hundeführern doch eine gewisse Sicherheit in der Prüfungssituation.
Richter Andreas Rieschick richtete sehr streng, begründete seine Entscheidungen im Anschlussgespräch aber sehr freundlich und wohlwollend. Ein „vorzüglich“ wurde leider von keinem Team erreicht.  
In der Beginner – Klasse startete nur Susanne Schilde mit Frida für unseren Verein und errichte Platz 3 mit 174,50 Punkten und einem Gut (die erstplatzierte Anja Goldmann mit Happy hatte 193 Pkt. G und Kerstin Behrends mit Gordow Platz 2. 188,5 Pkt.G). 
In Klasse 1 siegte Sabine Doant mit Happy und 219,5 Pkt. SG vor den HSV-Startern Corina Müller mit Donna (214 Pkt. SG) 
In Klasse 2 siegte Betina Payer mit Finn (212,5 Pkt. G) vor dem Scharzfelder Klaus Lüdecke mit Whisky (199 Pkt. G). In Klasse 3 gab es nur n.B.  
Das Wetter bot fast perfekte Bedingungen für uns und unsere Hunde. Elly sorgte wie immer als gute Küchenfee für unsere leibliches Wohl und vielen Dank auch allen anderen fleißigen Helfern.
Wir freuen uns schon auf das Obedience-Turnier im nächsten Jahr.

 

 Weitere Bilder   >>>  hier  <<<



Unsere Ferienpassaktion

Auch in diesem Jahr fand am 19.07.13 im Hundesportverein Wieda eine Ferienpassaktion statt. Zehn Kinder fanden sich ein um mit oder auch ohne eigenen Hund an der Hundeolympiade teilzunehmen. Nach kurzer Aufwärmphase mit den Vereinshunden durften die Kinder zusammen mit den Hunden verschiedene Aufgaben lösen. Die ersten drei Plätze bekamen einen Preis. Danach gab es noch ein kühles Getränk und die Kinder konnten sich noch ausgiebig mit den Hunden befassen. Danke auch an die Helfer Carnen und Celin Eicke, Tanja Borrmann und Rosemarie Degenhardt

Bericht: Elisabeth Fürkötter-Schafft





Agility Turnier 2013  "Auf flinken Pfoten"

Am 13.07.13 lieferten sich 100 Mensch-Hund-Teams einen spannenden Wettkampf beim mittlerweile schon 10. Agility-Turnier des HSV Wieda. Ähnlich wie im Springsport der Reitpferde werden hier die Hunde über einen Parcours von ca. 20 Hindernissen geführt. Allerdings reagieren die Hunde nur auf Stimme und Gestik ihres Hundeführers, da sie völlig frei ohne Leine und Halsband dirigiert werden müssen.
Es gab Starts in drei Leistungsklassen, die jeweils in drei Größenklassen unterteilt waren, aber das Prinzip ist bei allen das Gleiche: Es geht darum, den Parcours möglichst schnell und am besten auch noch fehlerfrei zu bewältigen. Der DVG-Leistungsrichter Thomas Rohrweber stellte faire, aber recht kniffelige  Parcours, die vom Hundeführer Konzentration und Schnelligkeit abverlangten. Schnell endete der erträumte Sieg in einer Disqualifikation, weil der Hund das falsche Hindernis übersprang oder den falschen Tunneleingang nahm.
Als HSV-Starter erreichte Sandra Zeuner mit Kiba im A3 Small einen 2. und im Jumping 3 den 3. Platz. Nadia Hotopp siegte mit Kiwi im A3 Medium, mit Viva erreichte sie Platz 2 im Jumping 3 Medium. Unser Ex- und hoffentlich bald Wiedermitglied Sebastian Männel erreicht mit Spike einen tollen 2. Platz im A1 Large.
Zufrieden kann der Verein auch in diesem Jahr auf ein harmonisches Turnier zurückblicken. Wir danken der lieben Jule, die eigentlich gar nicht bei uns trainiert für die netten Kommentare als Sprecherin und dem lieben Tim für seine Arbeit an der Meldestelle. Unser Dank gilt natürlich auch den vielen anderen Vereinsmitgliedern für Ihre tatkräftige Unterstützung am Parcours oder beim Catering, die vielen leckeren Salate und Kuchen und natürlich allen Starten und Helfern, die auch dieses Mal mit ihrer Teilnahme für eine gelungene Veranstaltung sorgten.
Wir freuen uns schon auf unser nächstes Agility-Turnier!

Ergebnislisten

Die Ergebnisse öffnen sich als PDF Datei in einem neuen Fenster.


Fotos    >>> HIER  <<<



Schützenfestumzug 2013

Am  7 Juli war es mal wieder soweit Treffen zum Schützenfestumzug
Bei sonnigen 28 Grad  gingen 15 Hundeführer mit ihren Hunden beim Schützenfestumzug in Wieda mit.
Nachdem Umzug durften alle Hunde in die Wieda zum abkühlen.  Was auch dringend nötig war.  Beim anschließenden Grillen am Vereinsheim ließen wir den Tag gemütlich enden.
Allen die mit gegangen sind nochmal DANKE.

Bericht: Elisabeth Fürkötter-Schafft




1. Tag des Hundes in Wieda

Am Samstag, dem 8. Juni 2013, nahm der Hundesportverein Wieda erstmals am „Tag des Hundes“ teil. Die Resonanz zu dieser Veranstaltung übertraf die Erwartungen des Vereins um ein Vielfaches. 
Der Höhepunkt dieses besonderen Tages war die Wahl zum schönsten Hund. Teilnehmen konnte  jeder Hundebesitzer mit seinem Liebling (egal ob Rasse oder Mix), die Wahl erfolgte getrennt nach Rüden und Hündinnen und jeweils in der Kategorie langhaarig und kurzhaarig. Als Richterin fungierte die Tierärztin Frau Dr. Blase, sie überprüfte jeden Hund akribisch und legte besonderen Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Nachdem in jeder der vier Kategorien ein Sieger feststand:


                   Kategorie Hündinnen – kurzhaarig:
                                   1. Lara Laubner mit Cora
                                   1. Fr. Dünkmann mit Miss Murphy
                                   2. Corina Müller mit Donna
                                   3. Monika Dehne mit Carla


                   Kategorie Hündinnen – langhaarig:
                                   1. Nina Herberger mit Cindy
                                   2. Fr. Herold mit Livi
                                   3. Maren Küchmann mit Maddy


                   Kategorie Rüden – kurzhaarig:
                                   1. Annemarie Jörrens mit Zeus
                                   2. Jens Sachse mit Elvis
                                   2. Fr. Grohmann mit Elvis
                                   3. Ines Burkhardt mit Elvis


                   Kategorie Rüden – langhaarig:
                                   1. Manuela D´Amato-Fahlbusch mit Simon
                                   2. Sabine Kellner mit Leon
                                   3. Manuela D´Amato-Fahlbusch mit Krümel


, ging es im Anschluss in einem Stechen um den Showbesten. Hier überzeugte Nina Herbergers Colliehündin Cindy und ist damit der 3schönste Hund 2013 in Wieda. Abgerundet wurde der Tag mit Vorführungen  der  Sparten Agility, Basis und Obedience.  Weitere Fotos bei Foto Storz in Bad Sachsa.


1. Reihe vlnr. 1. Cindy - schönster Hund (Foto: Foto Storz Bad Sachsa), 2. (Foto: Foto Storz Bad Sachsa), 3. (Foto: Foto Storz Bad Sachsa), 4. (Foto: Foto Storz Bad Sachsa), 2. Reihe vlnr.: 1. (Foto: Foto Storz Bad Sachsa), 2. (Foto: Foto Storz Bad Sachsa), 3. Kreativstand, 4. Tierheilpraktikerin, 3. Reihe vlnr.: 1. Zeuss, 2. Obediencevorführung, 3. Kuchenstand


1. Reihe vlnr.: 2. Lucas Welt, 4. Manuela, 2. Reihe vlnr.: 1. Sabine mit Leon, 2. Ines mit Elvis, 3. NIna mit Cindy, Maren mit Maggy, 4. Lara mit Cora und Monika mit Carla 3. Reihe vlnr.: Corina mit Donna, 2. Fr. Dünkmann mit Miss Murphy.






1. Pfingstwanderung am 19.05.13


Am Pfingstsonntag unternahmen einige Mitglieder des Hundesportvereins Wieda eine kleine Wanderung unter der kundigen Leitung von Gerd , während die anderen schon mal den Grill vorheizten. im Anschluss saß man gemütlich in der Sonne und vertilgte das ein oder andere Würstchen zu leckeren Salaten. Fazit: Liebe Susanne vielen Dank für deine spontane Idee, es war ein schöner Tag.






Hunderennen in Pöhlde am 21.04.13

Seit einigen Jahren veranstaltet der Schäferhundeverein OG Pöhlde einmal im Jahr ein Hunderennen. Gerne nehmen immer wieder Mitglieder aus unserem Hundesportverein teil. In diesem Jahr starteten Thoja Karger mit Nemo und Luca, Sandra Zeuner mit Baileys und Kiba.
Das Prinzip ist relativ einfach, eine 50 m lange Strecke wird abgesteckt und durch einen Sichtschutz von den Zuschauern getrennt. Dann wird der startende Hund von einem Helfer festgehalten, der Hundeführer läuft an das Ende der Strecke und versucht seinen Hund durch wilde Motivationshilfen möglichst schnell zu sich zu rufen. Die Zeit wird elektronisch gemessen. Nach einem ersten Probelauf werden die Hunde in drei Geschwindigkeitskategorien eingeteilt, damit auch die kleinen Hunde eine Chance haben. In die schnellste Kategorie 1 schafften es Baileys,  Nemo und wie immer: Luca. Im 2. Lauf starten die Hunde erneut und dieses Mal ging es um den Sieg. Nach einem spannenden Stechen ging der Pokal für den 2. Platz an Thoja mit Luca, der 3. Platz an Sandra mit Baileys. Von insgesamt 55 Hunden wurden alleine vom HSV die vorderen Plätze belegt.
Fazit: Ein kurzweiliger schöner Sonntagnachmittag mit leckerem Kuchen und einem gut organisierten Team des SV OG Herzberg. Wir werden sicherlich im nächsten Jahr wieder kommen.



Bis zum nächsten Jahr!

 

Zum Seitenanfang