HSV Wieda e.V.
im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG)

2019

 

 

Ferienpass Aktion - 19.07.2019

Die Ferienpassaktion des HSV Wieda war wieder ein voller Erfolg.

23 Kinder kamen um daran teilzunehmen. Es wurde ihnen erklärt wie man sich richtig gegenüber Hunden verhält und anschließend durften sie mit den Hunden einige Übungen meistern.

Danke an alle Hundeführer samt ihren Hunden, die mich dabei so tat kräftig unterstützt haben !!!! Was maßgeblich zum Erfolg dieses Tages bei getragen hat.

Bericht: E. Fürkötter – Schafft Jugendwart    Fotos: Anna-Lena Neurath

Von jedem Teilnehmer bzw. den Erziehungsberechtigten wurde eine Einverständnisserklärung eingefordert. Diese liegen dem HSV vor.

weitere Fotos   >>>   hier  <<<


Schützenfestumzug in Wieda - 07.07.2019

Beim diesjährigen Umzug hat es der Wettergott gut mit uns gemeint. Kein Regen oder große Hitze hat den schönen Marsch durch Wieda gestört. Leider waren in diesem Jahr nicht so viele Aktive dabei, aber es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht mit unseren Hunden im Zug zu marschieren. Für einige Hunde war es eine neue Erfahrung und für die alten Hasen unter den Hunden war es schön zu sehen, das sie stolz neben ihren Hundeführen gelaufen sind.
Am Schützenhaus haben wir den Zug verlassen und sind zum Hundeplatz gefahren und haben dort noch ein nettes Abschlussgrillen mit guten Gesprächen gemacht.
Lieben Dank an Andreas und Uwe, die den Fahrdienst und den Grill übernommen haben.

Bericht: Susanne Schilde


Tag des Hundes - 15.06.2019

Am Samstag, dem 15.06.2019, nahmen wir nun bereits zum siebten Mal am bundesweit gefeierten Tag des Hundes teil.

Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen konnten unsere Besucher einen Mitmach–Aktionstag bei uns verbringen, bei dem natürlich die Hunde wieder im Mittelpunkt standen.  

In diesem Jahr boten wir unseren vierbeinigen Besuchern erstmalig einen Mitmach–Parcours, der großen Anklang fand. An 24 Stationen konnten Elemente aus unserem Trainingsangebot ausprobiert werden. Bei den Übungen aus Basis, Welpen-und Junghunde Training, Rally Obedience, Fit und Fun mit Hund, Obedience und Agility  – fand jeder Hund seine Lieblingsübung und unsere menschlichen Besucher merkten, wie viel Spaß das Training mit dem Hund machen kann. Im Ziel angekommen, gab es dann auch für jeden Hund ein kleines Überraschungsgeschenk.

Natürlich gab es auch wieder Verkaufsstände, unsere Tombola und das immer wieder begehrte Foto Shooting mit Anna-Lena von AL Fotografie. Auch Anne Leena Wentscher von der Tierphysiotherapie Osterode war erneut bei uns zu Gast und verwöhnte die Hunde mit einer kleinen Schnuppermassage.

Ganz klar wurde auch ein weiteres Mal der schönste Hund von Wieda gesucht. 21 Hunde stellten sich hier in 4 Kategorien zur Wahl. Frau Dr.  Nicole Blase und Frau Dr. Ulrike Bärwinkel-Weniger bewerteten die teilnehmenden Hunde und am Ende des Tages, standen die schönsten Hunde 2019 fest:

Hündinnen Kurzhaar

1. Platz: Sven B. mit Fräulein Smilla

2. Platz: Elisabeth F. mit Bo

3. Platz: Tanja B. mit Erbse

Hündinnen Langhaar

1. Platz Katharina H. mit Lotta

2. Platz Sabine K. mit Aiyana

3. Platz Ina H. mit Twiggy

Rüden Kurzhaar

1. Platz Jutta H. mit Edgar Wallace

2. Platz Doris M. mit Queency

3. Platz Abdullah S. mit Duman

Rüden Langhaar

1. Platz Svenja B. mit Louis

2. Platz Sabine H. mit Shorty

3. Platz Anke O. mit Ares


Der Tagessieger und damit der schönste Hund von Wieda 2019 wurde



Fräulein Smilla












Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Und vielen Dank an alle Helfer und Besucher!

Bericht: Corina Müller   Fotos: Yvonne Müller


weitere Fotos   >>>   hier  <<<



Seminar Motivation im Hundesport - 27. / 28.04.2019

Am 27. und 28. April haben wir unser Seminar mit Rolf C. Franck um 9.00 Uhr begonnen. Alle haben erwartungsvoll zugehört. Wir haben unter anderen folgende Themen behandelt:

Was ist Motivation, das Seeking System (Jaak Panksep), der Hurra-Effekt, Ablenkung und Konzentration, Umgang mit Fehlern, Intervalltraining, Spieltraining und Spielkontrolle sowie Prüfungssituation BH-Prüfung / Obedience.

Nach den theoretischen Einführungen haben wir uns auf dem Platz getroffen um dort das Gelernte in die Praxis um zusetzten. Durch die entspannte Atmosphäre haben alle sehr gute Ergebnisse erzielen können. Das Wetter hat es auch sehr gut mit uns gemeint. Während der Theorie hat es geregnet und in den Praxisanteilen war es dann trocken. Das hat bei uns dann auch zusätzlich einen anderen Hurra-Effekt ausgelöst.

Es gab natürlich viele Fragen zu den Themen, die uns Rolf ausführlich erklärt hat.

Dies war ein sehr schönes Seminar, an dem alles gestimmt hat hat. Die Teilnehmer und auch Rolf haben sich bei uns sehr wohl gefühlt, es war sofort der Wunsch nach einem weiteren Seminar im Raum.

Vielen lieben Dank an Alle, die dazu beigetragen haben. Sei es, um uns mit Essen oder Strom zu versorgen.

Bericht + Fotos: Susanne Schilde


weitere Fotos   >>>  hier   <<<


Trainerschein Erwerb-Seminare - Erste Hilfe am Hund / Kynologie

23.02. und 24.02.2019

Am 23. und 24.02.2019 war es wieder soweit. Unsere ersten beiden Seminare starteten mit hoher Beteiligung und mit großem Erfolg. Alle Teilnehmer haben bestanden. Herzlichen Glückwunsch!!

Erste Hilfe: Hier wurden die Vitalwerte erläutert. Wie sieht der Normalzustand dieser Werte aus und wann muss gehandelt bzw. zwingend gehandelt werden. Es wurden die Anatomie, krankhafte Zustände wie Verletzungen, Schock, Herzstillstand, Atemstillstand und Vergiftungen besprochen. Im Anschluss haben wir unseren "freiwilligen Hunden" fachgerechte Verbände angelegt.

Kynologie: Hier ging es um die Domestikation des Hundes, der Körpersprache, Haltung und Pflege, Wesensgrundlagen und Rangordnung. Weiter wurden die Aufgaben des Übungsleiters beschrieben. Wie gestalte ich eine Übungsstunde, Einteilung des Übungsbetriebes, Leistungsbeurteilung und Unfallverhütung.

Natürlich wurde in beiden Seminaren jeweils eine Lernzielkontrolle geschrieben. Ohne Prüfung geht hier nichts. Auch später müssen wir Trainer unseren Trainerschein alle 3 Jahre erneut mit einer Fortbildungsmaßnahme sichern.

Ich möchte mich bei allen Mitgliedern des Vereins bedanken, die dazu beigetragen haben, dass es ein schönes Seminar wurde. Danke für die Verpflegung und vieler hilfreichen Handgriffe

Bericht + Fotos: Susanne Schilde

  • 6f664c5a-8010-43e1-92ef-6058bd030feb
  • b6950573-6a5c-40cc-964d-c2d690eef221
  • 5e93643f-d04c-427c-b185-3b879f74627f
  • f3e5567a-4119-4234-b603-79d620e763d7



Winterspaziergang - 13.01.2019

Auch in diesem Jahr hat unsere traditionelle Winterwanderung mit 15 Erwachsenen und 3 Kindern statt gefunden. Das Wetter war gruselig nass, aber es hat unserem Spaß keinen Abbruch getan. Den Hunden war das Wetter egal, sie haben sich ausgetobt und man konnte in vielen Hundegesichtern ein richtiges Grinsen sehen. Allein das hat uns für den Regen entschädigt. Ein bisschen Mut brauchten unsere Fellnasen dann beim Überqueren des kleinen Steges über die reißende Wieda.

Als wir alle durchnässt im Vereinsheim ankamen, warteten schon die leckeren Suppen von unserer Hilde auf uns. Ganz herzlichen Dank, liebe Hilde, es war sehr köstlich. Zum Schluss gab es noch etwas Kuchen zum Nachtisch und gute Gespräche haben alles perfekt gemacht.

Bericht und Fotos: Susanne Schilde