HSV Wieda e.V.
im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG)


___________________________________________________________________


Erwerb-Seminare "Erste Hilfe am Hund" und "Kynologie" am 27./28.08.2022

Es war das erste Seminar in unserem neuen Vereinsheim. Wir durften wieder viele Teilnehmer empfangen und begrüßen.

"Erste Hilfe am Hund"

Hier wurde Grundwissen über die Anatomie des Hundes vermittelt.

An vielen Fallbeispielen wurden Verletzungen, Vergiftungen, Magendrehung besprochen. Welche Organe liegen vor dem Zwergfell, welche hinter ihm. Alles sehr spannend.

"Kynologie"

Hier wurden die Sinnesleistungen, Wesensgrundlagen, Triebe und Instinkte besprochen. Auch die Aufgaben eines Übungsleiters wurden diskutiert. Lernformen besprochen, sowie die Typformen beim Hund erklärt.

Natürlich gehört auch die Unfallverhütung zum Lerninhalt.

Bericht und Bilder:
Susanne Schilde


2728.08.2022
2728.08.2022
2728.08.2022a
2728.08.2022a
2728.08.2022b
2728.08.2022b
2728.08.2022c
2728.08.2022c
2728.08.2022d
2728.08.2022d
2728.08.2022e
2728.08.2022e
2728.08.2022f
2728.08.2022f
2728.08.2022g
2728.08.2022g
2728.08.2022h
2728.08.2022h
2728.08.2022i
2728.08.2022i










Schützenumzug in Wieda am 02.07.2022

Am 02.07.2022 haben sich 11 Mitglieder und 4 Kinder eingefunden um den Kinderumzug der Schützengemeinschaft Wieda zu unterstützen.

Vom Junghund bis zum erwachsen Hund haben alle Spaß an dem Umzug gehabt.

Mal ein Schnack unterwegs, Luftballons steigen lassen und Spaß zu haben, das war unser Motto.

Nach dem Ausstieg aus dem Umzug sind wir zum Vereinsheim gelaufen. Unterwegs haben unsere Hunde eine kleine Abkühlung in der Wieda genossen und sind dann wieder voller Erwartung in Richtung Vereinsheim weitergelaufen.

Dort angekommen, wurden wir schon von Duft des Grills empfangen. Leckere Salate, Würstchen und Steaks von der Fleischerei Buchholz haben schon auf uns gewartet. Wir haben noch lange zusammengesessen und viele schöne Gespräche haben einen sonnigen, sehr schönen Tag perfekt gemacht.

Bericht: S. Schilde
Fotos: A. Schafft - folgen




Jubiläum am 11.06.2022

Hallo ihr Lieben,

es war ein sehr schönes und harmonisches Fest zu unserem Jubiläum und
zur Einweihung des alten, neuen Vereinsheims.

Alle haben sich wohlgefühlt und wir haben noch lange zusammengesessen,
um einen kleinen Schnack zu machen.

Ich möchte Danke sagen:
- für die tolle Bereitschaft beim Auf- und Abbau
- für die vielen leckeren Salate und Kuchen
- für die Zeit, die ihr an den Ständen verbracht habt und die Freundlichkeit gegenüber unseren Gästen

- für die guten und unterhaltsamen Vorführungen
- für die Hilfe im Vorfeld bei der Organisation
- für die gute Stimmung
- an die ehemaligen Verlobten, Lebensgefährten und Familien unserer Mitglieder, die uns ebenfalls tatkräftig unterstützt haben.

Einen ganz besonderen Dank möchten mein Mann und ich dem Verein sagen.

Mit einer derartigen überraschenden Ehrung unserseits haben wir nicht gerechnet und haben uns dementsprechend umso mehr über die lieben Worte und das so sorgfältig ausgesuchte Präsent gefreut.

Liebe Grüße
Susanne

Anmerkung Webmaster:  Ich habe im Nachhinein von mehreren Personen ausserhalb das Vereins gehört, dass die Feier sehr sehr schön war und dem nächsten Jahr entgegen gefiebert wird. Es werden sogar Urlaubstage entsprechend eingereicht, das die gesamte Familie zusammen erscheinen kann. WOW


Pfingstwanderung 06.06.2022

Bei bedecktem Himmel haben wir nach mehrjähriger Pause wieder eine Pfingstwanderung durchführen können.

14 Erwachsene und 6 Kinder hatten viel Spaß.

 

Gestartet sind wir am Vereinsheim. Auf der Brücke an der Furt haben wir erst einmal die Sicherheit der Brücke geprüft. Diese wurde als stabil befunden und Alle konnten sie mit ein wenig wippen in der Mitte passieren. Besonders die Erwachsenen haben diese Prüfung ausgekostet. Das war ein Spaß.

Unterwegs gab es dann Holunderblüten, Hahnenfußgewächse, braunes Höhenvieh und geheime, verfallene Gemäuer zu untersuchen.

Nach soviel Abenteuer hat uns Herbert am Vereinsheim mit leckeren Bratw0rsten und Schafskäse versorgt. Einige hatten einen leckeren Salat mitgebracht. So waren wir bestens versorgt.

Die Erwachsenen und Kinder haben Leitergolf gespielt. Selbst die Sonne hat sich noch sehen lassen.
So ging bei schönen Gesprächen ein herrlicher Nachmittag vorbei.

Bericht u. Bilder: Susanne Schilde



Arbeitseinsatz am 04.06.22

Unser Arbeitseinsatz war mit sehr vielen kleinen und großen Arbeiten angesetzt.

Der hohe Grünschnitt zwischen den Plätzen und am Rand musste beseitigt werden. Das Unkraut auf dem Parkplatz und dem Platz vor dem VH sollte entfernt werden, die Agilitygeräte gereinigt, Fenster geputzt, die Schaukästen wieder in Schaukästen verwandelt und alles aufgeräumt werden.

Es waren viele helfende Hände gekommen, die tatkräftig angefasst haben und so konnten wir alles wieder hübsch machen. Es war eine sehr gute Stimmung. Trotz der vielen Arbeit kam auch das Herumtollen mit den Kindern nicht zu kurz.

Nach der Arbeit haben wir uns über ein sehr umfangreiches und sehr leckeres Kuchenbuffet hergemacht. Dann noch einmal alles wieder wegräumen und nun strahlt unser Platz dem Event am 11.06.22 entgegen.

Vielen Dank an die vielen Helfer vor Ort und den Kuchenbäckern zu Hause.

Liebe Grüße
Matthias und Susanne




Antigiftköder-Seminar im Mai 2022

In diesem Jahr haben Ingrid-Elke und ich das Seminar durchgeführt.

Wir haben eine umfassende theoretische Einführung als Grundlage für unser Training gemacht. Es wurden Vergiftungsgefahren im Haus, Garten und in freier Natur erläutert. Symptome der Vergiftungen und die ersten Notfallmaßnahmen ausführlich angesprochen, sowie Notrufnummern und Erste Hilfe Maßnahmen genau erklärt.

Im praktischen Teil haben wir das Fressnapf- und Maulkorbtraining, sowie die Impulskontrolle geübt. Es folgten praktische Übungen mit und ohne Maulkorb, das Meiden des Köders an einer Leckerliestraße.

Da viele Wiederholungen nötig sind, um das Erlernte auch grundsätzlich umzusetzen, gab es immer Hausaufgaben. Es war ein sehr schöner Seminarteil, an dem alle sehr viel Engagement zeigten.

Liebe Grüße Susanne



Arbeitseinsatz am 09.04.2022


Das Frühjahr naht und wir konnten unseren ersten gemeinsamen Arbeitseinsatz durchführen.
Das Wetter war nicht so schön. Eben richtiges Aprilwetter mit Schnee und auch mal trockenen Abschnitten. Trotzdem waren alle sehr motiviert bei der Arbeit.

Wir hatten ein umfangreiches Programm abzuarbeiten. Jeder hat da an gepackt wo es nötig war. So haben wir auch das Unkraut auf dem Parkplatz zum Vereinsheim, auf allen Vieren, beseitigt. Auf dem Parkplatz und dem Zuweg haben wir die Löcher zugeschottert und gerüttelt. Laub und Zweige, die auf den Plätzen lagen, wurden entfernt. Auf dem kleinen Platz haben wir uns wieder einmal mit ein wenig Erfolg und mit starken Männern an dem alten Stuken versucht.“Er möchte aber auch in Zukunft noch einmal unsere Aufmerksamkeit.“

Mit 15 Erwachsenen und 2 Kindern war dieser Einsatz sehr gut besucht. Auch ein Kind hat kräftig mit angefasst. Unser Platz kann sich wieder sehen lassen.

Anschließend haben wir gegrillt und bei Bratwürstchen, Steak, Salat und Kuchen noch eine ganze Weile im warmen Vereinsheim, gesellig, zusammengesessen. Diese Treffen haben uns allen sehr gefehlt und dementsprechend lange saßen wir zusammen.

Vielen Dank allen fleißigen Helfern, auch denen die nicht auf dem Platz waren, uns aber mit leckeren Salaten, Kuchen und Waffeln versorgt haben.

Claudia und Susanne

 Bericht + Fotos: Susanne Schilde






Harzkurier vom 28.03.2022